Alles auf Anfang

ISBN/EAN: 9783990125915
Sprache: Deutsch
Umfang: 164
Format (T/L/B): 21,0 x 13,0 cm
Vorrätige Exemplare
1 Stück
22,00 €
(inkl. MwSt.)
Sofort Lieferbar
In den Warenkorb
Ein Mann als Oper häuslicher Gewalt Alles beginnt mit einer Schulschwärmerei – Martin ist verliebt, aber Verena sieht ihn nicht. Jahre später – aus dem zurückhaltenden jungen Mann ist ein erfolgreicher Fotograf geworden – treffen sie einander wieder und diesmal springt auch bei Verena der Funke über. Es ist die große Liebe, im Job läuft es für beide perfekt und die Work-Life-Balance scheint geglückt zu sein. Bis sich Martin nach einem ersten Schlag fassungslos ins Gesicht greift. Claudia Sprinz beschreibt die unterschiedlichen Phasen im Leben eines Paares, das durch ein Auf und Ab von Liebe, Begehren, Neid und Eifersucht geprägt ist – und dann geschieht das Unfassbare: Als sich der Misshandelte endlich Hilfe sucht, wird er nicht ernst genommen.
Claudia Sprinz ist seit 1996 im Medien- und Kommunikationsbereich tätig, sie hat Studienabschlüsse in Multimedia Art und in Corporate Social Responsibility. Seit 2013 gehört sie der Literaturgruppe Textmotor an. Veröffentlichungen von Kurzgeschichten in den Anthologien SchreibSPUREN (2010), Identitäten (2011), Brüchige Welten (2012), dazwischen (2015) und übergrenzen (2015).